Schoko-Rührkuchen (vegan, zerowaste, palmölfrei)

WP_20160109_16_05_24_Pro

Hier ein schöner Nachmittagskuchen. Himmlisch gut: Nüsse, Schoki, saftiger Apfel…. hmmm… Eignet sich zwar besser für einen Sonntag, aber da heute Montag ist und alle wieder los müssen, braucht das vielleicht der Eine oder Andere… 😉

WP_20160109_12_11_25_Pro

Zutaten:

  • 400g Mehl
  • 160g Zucker
  • 6 TL Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Zimt (optional)
  • 1/2 Apfel ganz fein gerieben
  • 1/2 Apfel in kleine Stückchen geschnitten
  • 1 Handvoll Schokostückchen, gehackt
  • 1 Handvoll Haselnüsse (oder andere Nüsse), gehackt.
  • 300ml Wasser
  • 100ml geschmacksneutrales Öl
Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, und falls gewünscht Zimt in einer großen Rührschüssel miteinander vermengen.
WP_20160109_12_23_27_Pro
Den fein geriebenen halben Apfel und die Apfelstückchen hinzufügen und alles gut durchrühren. Wasser und Öl unter rühren.
Nun die gehackten Schokostückchen und Nüsse in die trockenen Zutaten geben.
Eine Kastenform mit Öl einfetten und den Teig hinein geben. Bei 180°C Umluft für 35-40 Minuten backen.
WP_20160109_15_07_00_Pro
100g Schokoplättchen vorsichtig schmelzen lassen. 3 EL Hafermilch dazu geben und gut miteinander verrühren. Die Glasur über den Kuchen geben und auskühlen lassen.

Und nicht vergessen: In vier Tagen ist schon wieder Freitag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *